BreathingRoom 2, am Tag danach …

Es war ein Dreifach-Erlebnis im Bezug auf das Atmen am 29. Juni,

ich lerne, wie alle, die teilnehmen, wie alles auf die angenehmste Art und Weise funktionieren kann, und wie ich es fördern kann, dass sich die Energie ausbreiten kann, weiter und weiter …

Wie beim ersten Mal war es für mich klar, dass ich den Raum “öffne”, und genauso “schließe”. Das habe ich also kurz nach sechs und zehn Uhr bewußt getan. Dieses Öffnen und Schließen spürt sich wie eine Einladung an, und wie ein Abschiednehmen. Es gibt mir die Gelegenheit, zu der Energie des BreathingRoom direkt Kontakt aufzunehmen, zu fühlen, seine momentane Ausbreitung zu “sehen”.

Am 29.06. habe ich einen kuscheligen kleinen Ort hinzugefügt, mit weißen Kissen, einem roten Teppich, sehr weich und süß.

Das erste “offizielle” Atmen wurde von Cosmina angeleitet.

Wir waren diejenigen in der ersten Reihe, wir wußten beide, dass wir nicht alleine sind.

Cosmina hat ein wundervolles Atmen geteilt. Sie nahm mit in einen Raum, den sie schon eine Weile erforscht. Wir gingen durch Wasser, flogen dahin, besuchten einen Vulkan. Sie hat das Anleiten zum ersten Mal gemacht und ich hoffe, dass auch Ihr in der Lage sein werdet, ihre süße und liebevolle Begleitung zu erleben, wie ich das tun konnte. Es war einfach wundervoll und ich habe viel gelernt.

Das zweite Atmen war von mir geteilt, mit Paula, dem ersten physisch anwesenden Gast im BreathingRoom in Wien. Es war recht intensiv, auf eine Art haben wir uns beide näher zu diesem Ort in Wien verbunden, und ich habe sie im Vertrauen und in der Erweiterung unterstützt. Und auch darin, etwas mehr von ihrer Seele auf diese Erde zuzulassen, das zu erden und zu erweitern. Ich fühle mich sehr dankbar für das Vertrauen, das wir während dem Atmen geteilt haben, das hat uns auch durch den restlichen weiter Abend begleitet.

Das dritte Atmen wurde von Paula geteilt, sie führte mich durch eine Art des Atmens, wie sie es kennt. Ihre Art war eine Reise durch den Körper, und ich fand es sehr genial, zu beobachten, wie meine mentale Ebene etwas erstaunt war über die Gefühle und Bilder, die ich hatte, weil es sich so NEU anfühlte. Ich war wirklich perplex darüber, das Wunderland in mir zu spüren, das sie mir half zu sehen. Und danach hinterließ es mich “in Inneren” auf eine neue Art entspannt…

Was ich von diesem zweiten BreathingRoom teilen kann, ist, dass wir nicht alleine sind,

vielleicht nie waren,

und trotzdem scheint es eine neue Art der Kommunikation zu sein,

wieder einmal,

wir alle lernen, es jetzt zu SEIN.

Ich sehe meine Rolle darin, ein “Platzhalter” für den Ort in Wien zu sein, es zu erden, zu öffnen und zuschließen,

diese Rolle mag sich ändern und ändern,

aber es ist mir sehr klar, dass es kein “Job” ist, eher, dass ich vorne gehe,

und schon jetzt, und von Beginn an, gibt es so einige, die mit mir gehen.

Wenn ich also diejenige war, die diese Idee geerdet hat, die den Funken erkannt hat an diesem Tag im April,

vielleicht waren wir in Wirklichkeit einige, die diesen Funken erzeugt haben, vielleicht in einer anderen Zeit, es scheint jedoch nicht wichtig zu sein.

Der BreathingRoom-Bereich, den es in Skype gibt zeigt für mich noch mehr von der Energie momentan,

Johanna-Merete kam später am Abend dazu, und wir vor Ort in Wien waren nicht überrascht,

Paul kam über den privaten Chat dazu und auf eine Art war er auch dabei.

Ich danke Euch allen, diese Reise zu teilen,

und hiermit erneut die Einladung, mit mir in die erste Reihe zu kommen,

wenn Du es so wählst,

das zu teilen, was Du teilen willst,

sogar wenn es “nur” Deine Anwesenheit ist.

Und sogar, wenn Du nur am kommenden Mittwoch eine Nachricht schickst, dass Du dasein wirst mit allen, die es auch sind.

Lass uns diesen Raum erweitern und ihn (weiter) erschaffen, damit er uns dient.

Advertisements

Kommentar / Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s